Vegane Gesichtscreme

Falls Sie es schon bemerkt haben, ist das Folgende nichts Neues – falls nicht, dann wollen wir Ihnen hiermit mitteilen, dass alle von uns vorgeschlagenen Gesichtscremes vegan sind.

Die meisten Firmen stellen zwar auch unvegane Produkte her, dies soll aber kein Hindernis darstellen, ihre wirklich hochwertigen veganen Gesichtscremes außen vor zu lassen.

Eine gute Hilfe zum Finden der passenden Gesichtscreme können die Gesichtscreme Bestseller bei Amazon sein.

Wir wollen Ihnen auch gerne erläutern, wieso wir finden, dass vegane Gesichtscreme unserer Meinung nach das Einzige ist, was auf unseren Gesichtern etwas zu suchen hat.

Was vegan bedeutet

Bei der Definition des Begriffs „vegan“ streiten sich sogar die Gelehrten. Daher hier jetzt einfach mal unser Verständnis der Begriffs.

Für uns bedeutet es, dass wir so gut es geht, ohne Tierleid zu verursachen leben. Dazu gehört natürlich in erster Linie die Ernährung, aber auch die Vermeidung von tierischen oder tierlichen Produkten.

Wir können vielen Produkten allerdings auch nicht ansehen, ob sie vegan sind und müssen uns da auf die Herstellerangaben verlassen.

Warum vegane Gesichtscremes?

Wir sind vom veganen Lebenstil überzeugt und praktizieren ihn so gut es geht. Daher kam auch für uns nur in Frage, pflanzliche Naturkosmetik in unsere Gesichtscremeauswahl einzubeziehen.

Da wir die Gesichtscremes ja auch selber testen und verwenden, war schon mal eine Grundvoraussetzung, dass die Cremes vegan und tierversuchsfrei sind.

Es gibt uns ein gutes Gefühl, zu wissen, dass für diese Gesichtscremes weder Tiere leiden noch sterben mussten. Es ist uns bewusst, dass für den einen oder anderen Wirkstoff vielleicht früher mal passiert ist, aber das Rad der Zeit kann man leider nicht zurückdrehen.

Für unsere Erde und die eigene Gesundheit

So ganz uneigennützig ist vegan sein ja auch nicht, schließlich ist gerade die vegane Ernährung Körper und Geist zuträglicher als eine andere. Diese Erfahrung haben wir jedenfalls gemacht.

Die Ökobilanz sähe auch wesentlich besser aus, wenn sich mehr Menschen der veganen Lebensweise anschließen würden. Weitere Ausführungen würden jetzt zu weit führen.

Denn schließlich geht es hier um Kosmetik, genauer gesagt vegane Gesichtscremes und andere Gesichtspflegeprodukte.

Wenn nur ein Mensch mal eine vegane Gesichtscreme kauft, ist auch schon viel getan. Denn jeder muss bei sich selber anfangen.

Fazit

Wir möchten Sie hier nicht missionieren oder den moralischen Zeigefinger erheben, sondern einfach nur unsere Philosophie etwas darstellen.

Natürlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welchen Weg er gehen will. Für uns kommt halt nur der tierleidfreie in Frage.

Und deshalb sind alle auf unserer Ratgeberseite vorgestellten Produkte vegan.

Diesen Beitrag teilen